Einbauanleitung für TreVe-Treppen

Verbinder einschlagen
Parallel ausrichten
Hülsen an Stufe montieren
Treppenmontage

01. TREVE-VERBINDER AN DIE WANGE MONTIEREN

Mit einem Gummihammer die Stufen-Wangen-Verbindungsteile in die Wangen einschlagen, so dass immer links und rechts je ein Teil mit Langlochtasche und ein Teil mit Kreistasche sitzt. Die Teile müssen vor dem Einschrauben parallel ausgerichtet werden. Die Flachkopf-Spax behutsam eindrehen, damit sie nicht ausreißen. Spax 5 x 40 mm bei Wangenstärke 40 mm und TreVe mit Fuge; Spax 5 x 35 mm bei Wangenstärke 40 mm und TreVe ohne Fuge.

02. HÜLSEN AN DIE STUFEN MONTIEREN

Die Hülsen werden mit der scharfkantigen Seite in die Bohrlöcher an der Stufenunterseite eingeschlagen. Die Bohrlochtiefe in den Stufen muss genau 5 mm betragen, dazu mit Tiefenanschlag bohren oder nachbohren.

03. TREPPENMONTAGE

Die Wangen werden zuerst aufgestellt und grob ausgerichtet. Mit der Stufenmontage beginnt man von oben nach unten. Über die Treppe verteilt schraubt man zunächst drei Stufen fest. Die entsprechenden Stufen werden auf die TreVe-Auflager gelegt. Wenn die Verbindung eingerastet ist (evtl. unter Belastung), wird die Treppenstufe mit Linsenkopfschrauben 5 x 40 mm verschraubt. Die richtigen Abstände zwischen den Wangen stellen sich ein. Verwenden Sie einen Winkelakkuschrauber mit Drehmomenteinstellung.

Die Einbauanleitung zum Ausdrucken finden Sie hier